Rückgaberecht

1. Eine Rückerstattung erfolgt in derselben Währung und auf dasselbe Konto und / oder dieselbe Kreditkarte, von dem aus die Gelder ursprünglich eingezahlt wurden. Das Unternehmen kann den Rückerstattungsantrag innerhalb von 5 Werktagen stornieren, wenn ein Kunde dem Unternehmen nicht die Bankkontodaten für eine Rückerstattung per Überweisung zur Verfügung stellt. Es muss sich um ein offizielles Dokument mit Stempel und Logo der Bank des Kunden handeln. Das amtliche Dokument muss folgende Angaben enthalten: IBAN-Nummer / Kontonummer, SWIFT / BIC; Bankleitzahl (falls zutreffend), Kundenname, Bankname und Adresse;

2. Die Gesellschaft kann eine Provision für Einzahlungen auf das Handelskonto und Rückerstattungen an den Kunden erheben, einschließlich Gebühren für Überweisungen zu Gunsten des Kunden. Je nach Zahlungsmethode beträgt die Gebühr 25 - 50 Euro für jede Überweisung. Die genannte Gebühr wird von der Überweisung abgezogen.

3. Rückerstattungsanträge sollten über die Website des Unternehmens eingereicht werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, auf andere Weise übermittelte Rückerstattungsanträge zu bearbeiten.

4. Im Falle eines Rückerstattungsantrags des Kunden überweist das Unternehmen den angeforderten Betrag (abzüglich etwaiger Überweisungsgebühren) innerhalb von sieben (7) Geschäftstagen nach dem Tag, an dem der Kunde von dem Unternehmen unter Vorbehalt der Margin identifiziert wurde Anforderungen, wie von der Gesellschaft festgelegt, in vollem Umfang.

5. Das Unternehmen kann den Erstattungsantrag des Kunden stornieren, wenn nach Ermessen des Unternehmens:

a) der verbleibende Saldo (nach der Erstattung) nicht ausreicht, um die offenen Geschäfte auf dem Handelskonto zu garantieren;

b) Ein Kunde wird von der Firma nicht verifiziert. Der Kunde muss ein vollständiges Paket mit KYC-Dokumenten vorlegen (Personalausweis, Adressnachweis, Zahlungsnachweis: Kopie auf der Vorderseite - nur die letzten 4 Ziffern, Ablaufdatum und Name des Kreditkarteninhabers; Kopie auf der Rückseite - nur die letzten 4 Ziffern der Kreditkarte und Ihre Unterschrift);

c) ein Kunde hat dem Unternehmen nicht für jede Einzahlungstransaktion, Bonusplan / -vereinbarung (falls ein Bonus gewährt wurde) eine in Handschrift unterzeichnete Einzahlungserklärung vorgelegt;

d) Ein Kunde muss die erforderlichen unterschriebenen Dokumente innerhalb der nächsten 5 Werktage senden. Andernfalls kann der Antrag des Kunden auf Erstattung von der Firma storniert werden.

In Ausnahmefällen kann das Unternehmen Rückerstattungen zugunsten der Karte vornehmen, von der das Guthaben stammt:

  • Der Kunde wurde nicht innerhalb von 14 Geschäftstagen nach einer Kartentransaktion überprüft.
  • Das Unternehmen hat festgestellt, dass eine Transaktion von einer dritten Person durchgeführt wurde.
  • Das Unternehmen hat festgestellt, dass ein Kunde die akzeptierte Kundenvereinbarung verletzt.
Free margin - Credit